Lösung – Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden

By | August 20, 2014

„Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden“ oder „The trust relationship between this workstation and the primary domain failed“.

Sobald dieser Fehler bei einer Windows Domänen Anmeldung auftaucht, ist etwas im Argen.

Was im Endeffekt genau der Fehler für diese Meldung ist, kann viele Ursachen haben und soll hier nicht diskutiert werden. Viel wichtiger ist es eine Lösung zu finden, ohne das System zu beeinträchtigen.

Befragt man Google, wird oft dazu geraten, die Domäne zu „rejoinen“, d.h. den Rechner in eine Arbeitsgruppe zu nehmen und wieder in die Domäne aufzunehmen. So ein Schritt ist aber nicht zwingend nötig. Denn es reicht oftmals aus, das Client Passwort auf dem Domänencontroller zurückzusetzen.

Möglich ist dies via Powershell oder CMD.

Computer Passwort via Powershell zurücksetzen

  1. Als lokaler Admin anmelden (alternativ die Netzwerkverbindung trennen und Anmeldung versuchen)
  2. Powershell als Administrator starten
  3. Befehl zum Zurücksetzen des Rechners eingeben:
    Reset-ComputerMachinePassword -Server Domänencontroller  -Credential Domäne\Benutzer
  4. Rechner neustarten
  5. Als Domänenbenutzer anmelden

Computer Passwort via CMD und NETDOM zurücksetzen

Es kann vorkommen, das der Befehl via Powershell nicht greift oder der Befehl je nach Betriebssystem angepasst werden muss. Darum gibt es die Möglichkeit, das gleiche Ziel mit dem Befehl NETDOM zu erreichen.

  1. Als lokaler Admin anmelden (alternativ die Netzwerkverbindung trennen und Anmeldung versuchen)
  2. CMD als Administrator ausführen
  3. Befehl ausführen:
    NETDOM RESETPWD /Server:Domänencontroler /UserD:Domänennutzer /PasswordD: Passwort
  4. Rechner neustarten
  5. Als Domänenbenutzer anmelden

via Lösung – Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden – ITrig.

Post By Kevin Olbrich (24 Posts)

Schon im Kindesalter begann mein Interesse an Servern und Programmierung. Bei der OBI Smart Technologies GmbH habe ich meinen Abschluss zum Fachinformatiker Systemintegration gemacht. Ich arbeite seitdem bei Dolphin IT-Systeme e.K. wo ich mich unter anderem mit der Entwicklung von Zend Framework 2- und mobilen Apps beschäftige. Zu meinen Stärken zählt vor allem PHP, Linux, Windows Server und mein Wissen zu Apple Produkten.

Website: →

Connect

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *